Von der Manufaktur zur digitalen Fertigung
26. - 27. Mai 2020, Reithaus Ludwigsburg

Konferenz abgesagt!

Leider müssen wir auf Grund der aktuellen Lage durch COVID 19 die AM4I absagen. Weitere Infomationen erhalten Sie auf unserer VDMA Website unter Pressemitteilung und unter www.vdma.org/corona .

Bleiben Sie gesund!

Willkommen

Liebe Gäste,

Additive Manufacturing (AM) wird erwachsen: Der Umsatz von Produkten und Dienstleistungen im Bereich AM ist vergangenes Jahr weltweit rund um ein Drittel gestiegen. Additive Verfahren finden immer mehr Einsatz in belastbaren industriellen Applikationen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich im wunderschönen Reithaus im Herzen von Ludwigsburg mit Fachkollegen auszutauschen. Im Rahmen der Konferenz erfahren Sie von neuen Entwicklungen, die AM zu der faszinierenden Technik macht, die sie ist. Das Vortragsprogramm bietet einen tiefen Einblick von AM in industrielle Prozesse.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Spezialistinnen und Spezialisten auf unserer Abendveranstaltung zu vernetzen. Technologieanbieter trifft Anwender!
Wir freuen uns darauf, Sie im Mai kennenzulernen.

Dr. Markus Heering, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing im VDMA
Christoph Hauck, Geschäftsführer bei MBFZ toolcraft

Hr. Hauck und Hr. Heering

Foto: © VDMA; Von links: Dr. Markus Heering, Christoph Hauck



Das könnte Sie auch interessieren